Archiv

Die Machtübertragung an die Nationalsozialisten und die Zerschlagung der Gewerkschaften

09. Mai 2013 – Vortrag von Stefan Hetzler mit anschließender Diskussion

Am 30. Januar 1933 wird Hitler zum Reichskanzler ernannt. Die Nazis brauchen nur wenige Monate, um ihre Macht zu festigen und auszubauen. Wer ihnen politisch im Weg stehen könnte oder nicht in ihre menschenverachtende Ideologie passt, den bekämpfen sie rücksichtslos. Am 2. Mai 1933 werden die Gewerkschaften zerschlagen, Gewerkschaftshäuser abgebrannt, Funktionäre ins Gefängnis geworfen oder ins KZ verschleppt und ermordet.
Was passierte im Jahr 1933 und was lehrt uns das heute?

‹‹‹ zurück zum Archiv