Archiv

Der deutsche Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion und die Schlacht von Stalingrad

24. Januar 2013 – Vortrag von Erich Später mit anschließender Diskussion

Die Niederlage von Stalingrad war der Anfang vom Ende des deutschen Vorstoßes in die Sowjetunion. Am 22. Juni 1941 überfiel Nazideutschland die Sowjetunion. Der deutsche Vernichtungskrieg kostete mehr als 25 Millionen Sowjetbürgern das Leben.

Wie sah der deutsche Vernichtungskrieg aus und wie wirkte sich die Schlacht von Stalingrad auf den weiteren Kriegsverlauf aus?

‹‹‹ zurück zum Archiv